jenseits-de.com Gemeinnützige Organisation

Das führende Ressort auf dem Gebiet der Jenseitsforschung



Falls Sie noch neu sind, kann der Überblick Ihre Orientierung erleichtern.




Unsere Bücher





Unsere Buchleser




Keine Bestätigung, Lizenz?
Status Buchbestellung

Installationsanleitung





Falls Sie eine weitere Lizenz benötigen, eine Frage haben oder Hilfe beim Öffnen Ihres Buches brauchen, dazu gibt es das...

Support Center




Aus aktuellem Anlass




www.jenseits-de.com

ich komme grad nicht mehr klar!

[ Alle Antworten ] [ zurück zum Archiv ] [ Forum ]


Posted from 217.228.232.15 by katja on August 01, 2002 at 20:18:06:

hallo!
folgendes problem was mich beschäftigt.
ich lerne oft menschen mir problemen kennen.
ich weiß einfach wo ihr problem sitzt.
ich denke das ich ab und an mit meinem guide kommuniziere, doch nur wenn ich absolut ungestört bin.
wenn ich also wieder einem "problemmenschen" treffe, höre ich keine stimme die mir was flüstert. ich sehe auch keine auren oder ähnliches. ich weiß einfach was los ist.
nun versuchte ich, mir eine erst kürzlich erlebte situation mit einer mir eigentlich noch total fremden frau, ins gedächtniss zurückzurufen.
ich versuchte noch einmal die situation zu sehen, um vielleicht zu erkennen woher ich mein wissen ziehe.
diese frau wirkt auf andere total fröhlich und selbstbewußt.
ich spürte jedoch ihre unruhe.
in meinen gedanken formte sich ihr inneres nach außen und ich sah ein kleines mädchen. es war sie, so mit 5, 6jahren. sie war total schockiert und durcheinander. sie schien die ganze zeit bitterlich zu weinen. und alles um sie herum war hektisch und angsteinflössend.
diese kleine, welche ja die frau selbst ist, ist die ganze zeit über präsent und mir ist als ob sie einen ausweg sucht, seitdem.
die kleine hat nicht aufgegeben.
die beschriebene frau leidet seit nun 2 jahren an ms- die krankheit der 1000 gesichter.
wie sie es selber nennt.
ich sehe das nur ein gesicht, das des kleinen mädchens!
es sieht ,ich ständig durch ihre augen an.
und so, wie bei dieser frau kann ich nun mehrere erlebnisse, später, in entspannten zustand "betrachten"


nennt man das sensitiv?
warum soll ich das können? soll ich helfen?

ich lerne dadurch auch meine gefühle von den anderen zu unterscheiden.
dennoch geht mir speziell diese geschichte sehr nah.
wie geht ihr mit solchen erfahrungen um?
katja





Alle Antworten:



(1111)


ich komme grad nicht mehr klar!


Posted from 62.155.146.113 by Uta on August 01, 2002 at 20:44:38:
In Reply to: ich komme grad nicht mehr klar! posted by katja on August 01, 2002 at 20:18:06:


Liebe Katja! Du bist meiner Meinung nach medial. Du nimmst die Schwingung der Seele wahr, siehst es sogar. Unsere Seelen bilden ein Netzwerk der gegnseitigen Information und du bekommst sie sehr klar. Dein Fokus ist auf das Problem einer Seele gerichtet gwesen und du hast diese Information des weinenden Kindes erhalten. Ich denke schon, dass du diese Fähigkeit nicht hast um deine eigene Neugier zu befriedigen, sondern um zu helfen, aber da solltest du mal deinen Guide fragen. Aus meiner beruflichen Erfahrung kann ich dir gerade in diesem Fall sagen, das MS Kranke sehr häufig schwere Traumata in der Kindheit erlebt haben. Was bleibt ist oft, eine sehr zwiespältige Emotionslage: zum einen Sehnsucht nach Nähe und Fürsorge zum anderen das Bedürfnis innerer Distanz...gerade diese Krankheit scheint dann dem jeweiligen Gemütszustand Rechnung zu tragen. Der Krankheitsschub fordert Andere auf zu helfen, sie zu umsorgen, ohne dass sie zugeben müssen sich danach zu sehnen und ohne ihre emotionale Distanz aufgeben zu müssen.
Wie gesagt, in der Regel war die Kindheit sehr schwer und sie haben aus irgendeinem Grund nicht die Zuwendung und Liebe erhalten die notwendig gewesen wäre.
Vielleicht solltest du dich zu deinen "Bildern" bekennen. Du musst ja nicht mit der Tür ins Haus fallen. Formulierungen wie:" Wenn ich sie sehe habe ich ein ganz bestimmtes Bild vor Augen, darf ich es ihnen sagen?" könnten hilfreich sein. Zum einen bietet es deinem Gegenüber die Möglichkeit zum Rückzug, zum anderen zwingst du dich nicht in eine Prophetenrolle hinein, was dir den Druck nimmt.......
Auf jedenfall, sollten diese Erlebnisse dich anregen, mehr jenseitiges zu lernen und auch deinen Guid in deine Entwicklung mit einzubeziehen.
Ich frage inzwischen meinen Guide vor jedem Patienten, ob er mir zu dem Fall etwas sagen möchte dabei kommen immer hilfreiche Tipps. Natürlich erspart er mir nicht meine Arbeit und denken und analysieren muss ich auch noch selbst, aber mit ihm gehts einfach besser.
Alles Liebe, Uta!


[ Alle Antworten ] [ zurück zum Archiv ] [ nach oben ]


(1112)


ich komme grad nicht mehr klar!


Posted from 195.93.66.10 by Janie on August 01, 2002 at 20:46:10:
In Reply to: ich komme grad nicht mehr klar! posted by katja on August 01, 2002 at 20:18:06:


Hallo Katja!

>>nennt man das sensitiv?
warum soll ich das können? soll ich helfen?

Ich denke ja.Das,was Du beschreibst ist bei mir genauso.Es ist,als würde man in die Menschen "hinein schauen".Mir ergeht es so,dass ich genau das fühle,was mein Gegenüber fühlt.Anfangs war das schrecklich,denn ich hatte keine Erklärung dafür,warum ich z.B. das Gefühl von Trauer hatte,obwohl ich mich gut fühlte.
Warum das so ist,weiss ich leider auch nicht.Ob das was mit Helfen zu tun hat,kann ich auch nicht mit Sicherheit sagen,vielleicht weiss/wissen die anderen Forenleser mehr darüber.Ich persönlich beschäftige mich damit nicht mehr,sondern grenze mich total ab.

>>ich lerne dadurch auch meine gefühle von den anderen zu unterscheiden.
dennoch geht mir speziell diese geschichte sehr nah.
wie geht ihr mit solchen erfahrungen um?

Wie schon gesagt,grenze ich mich ab,denn oftmals ist/war das,was ich bei anderen Menschen gefühlt habe/fühle so deprimierend,dass es mich total mit runterzieht.
Ich habe früher den Fehler gemacht,Mitleid zu haben,inzwischen LEIDE ich nicht mit,FÜHLE aber mit.Dieser kleine aber feine Unterschied hilft mir,damit fertig zu werden.
Es ist jedenfalls sehr gut,dass Du bereits das gefühlte von anderen Menschen von Deinen Gefühlen unterscheiden kannst :-).

Und m.E. zählt das absolut zu Sensitivität,wenn nicht sogar zur Medialität.
Liebe Grüsse
Janie




[ Alle Antworten ] [ zurück zum Archiv ] [ nach oben ]