jenseits-de.com Gemeinnützige Organisation

Das führende Ressort auf dem Gebiet der Jenseitsforschung



Falls Sie noch neu sind, kann der Überblick Ihre Orientierung erleichtern.




Unsere Bücher





Unsere Buchleser




Keine Bestätigung, Lizenz?
Status Buchbestellung

Installationsanleitung





Falls Sie eine weitere Lizenz benötigen, eine Frage haben oder Hilfe beim Öffnen Ihres Buches brauchen, dazu gibt es das...

Support Center




Aus aktuellem Anlass




www.jenseits-de.com

Mensch (Liedertext)

[ Alle Antworten ] [ zurück zum Archiv ] [ Forum ]


Posted from 80.110.90.78 by Mad on September 02, 2002 at 13:55:49:

Mensch


Momentan ist richtig,

Momentan ist gut

Nichts ist wirklich wichtig,

nach der Ebbe kommt die Flut

Am Strand des Lebens

Ohne Grund ohne Verstand

Ist nichts vergebens,

ich bau die Träume auf den Sand!

und es ist...

Es ist ok

Alles auf dem Weg

Und es ist Sonnenzeit

Unbeschwert und frei

Und der Mensch heißt Mensch,

weil er vergisst, weil er verdrängt

und weil er schwärmt und stählt,

weil er wärmt, wenn er erzählt

und weil er lacht, weil er lebt -

Du fehlst!

Das Firmament hat geöffnet

Wolkenlos und Ozeanblau

Telefon, Gas, Elektrik –

Unbezahlt, und das geht auch!

Teil mit mir deinen Frieden,

wenn auch nur geborgt

Ich will nicht deine Liebe,

ich will nur dein Wort

Und es ist..

Es ist ok,

alles auf dem Weg

Und es ist Sonnenzeit

Ungetrübt und leicht

Und der Mensch heißt Mensch,

weil er irrt und weil er kämpft

und weil er hofft und liebt,

weil er mitfühlt und vergibt

und weil er lacht und weil er lebt-

Du fehlst!

Oh, weil er lacht, weil er lebt –

Du fehlst!

Oh, es ist ok,

alles auf dem Weg

Und es ist Sonnenzeit

ungetrübt und leicht

Und der Mensch heißt Mensch,

weil er vergisst, weil er verdrängt

und weil er schwärmt und glaubt,

sich anlehnt und vertraut

und weil er lacht und weil er lebt –

Du fehlst!

Oh, ist schon ok,

es tut gleichmäßig weh

Es ist Sonnenzeit

Ohne Plan, ohne Geleit

Der Mensch ist Mensch,

weil er erinnert, weil er kämpft

weil er hofft und liebt,

weil er mitfühlt und vergibt

und weil er lacht und weil er lebt –

Du fehlst!

Text von Herbert Grönemeyers neuen Lied.....wieder einmal ein Lied, das es geschafft hat .

Lieben Gruss an alle
Mad





Alle Antworten:



(1330)


Mensch (Liedertext)/Kornkreise


Posted from 62.202.112.65 by alraune on September 03, 2002 at 07:55:23:
In Reply to: Mensch (Liedertext) posted by Mad on September 02, 2002 at 13:55:49:


Hallo Mad,

ein wunderbarer Text - es ist, als ob HG auch hier in den jenseitsforen liest. Danke, dass Du uns das aufgeschrieben hast - heute morgen kam das lied übrigens im radio auf SWR1.

Kornkreise: darüber habe ich neue kuriose und abstruse erklärungsversuche gefunden.

Erich von Däniken interessiert sich für das phänomen der kreise schon seit längerem und stand den ersten entdeckungen kritisch gegenüber, er glaubte, dass sich hier ein professor einen jux erlaube.
(O-Ton E.v.D.) Ich konnte mir vorstellen, dass ein schlauer biochemiker eine giftmischung herstellt, die vor der aussaat mit schablonen und pflöcken geometrisch exakt zeichen in der bodenfläche markiert, wo die wachsenden halme dann abkippen. Als aber innert 2 jahren in england rund 900 solche kornkreise entstanden, kam meine Theorie total ins wanken: da hätten die giftmischer ja mit tanklastzügen aufs feld fahren müssen...

Beindruckend ist auch ein fund im englischen wiltshire: vor einem jahr wurde dort eine 65'000 quadratmeter grosse spirale entdeckt. sie gilt als die grösste und komplexeste der welt.
Dass jünst auch in der schweiz einfache kornkreise entdeckt wurden, erstaunt v.D. nicht: "da sind fälscher mit schnüren, zirkeln und schablonen am werk. Sie drücken die halme mit holzlatten in kreisförmigen bahnen ab. Dabei brechen oder knicken die halme. Das ist bei den echten kornkreishalmen anders: Sie sind nich abgebrochen, nicht geknickt, sondern wirken irgendwie verflochten".
Trotzdem lassen sich nach v.D's auffassung nich alle kornkreise so leicht erklären: So habe sich, wie er erzählt, vor sieben jahre in england ein vorfall ereignet, der selbst die wissenschafter verblüffte. Ein achköpfiges teamder gesellschaft für arschäologie, astronautik und "search for extraterrestrial intelligence" hat 14 tage lang rund um die uhrein gelände mit infrarotfeldstechern überwacht. Als sich eines morgens der nebel lichtete, war erstaunlicherweise ein wunderbater gebilde ins korn gezeichnet. Eine plausible Deutung dieser phänomene hat auch E.v.D. nicht parat: "Wir wissen nicht, wie diese wundersamen Dinge entstehen...
(Quelle: Tele das schweizer medienmagazin)

Liebe Grüsse
Alraune




[ Alle Antworten ] [ zurück zum Archiv ] [ nach oben ]


(1340)


Danke vielmals für den Beitrag :-))) o.T


Posted from 80.110.90.78 by Mad on September 03, 2002 at 17:37:04:
In Reply to: Mensch (Liedertext)/Kornkreise posted by alraune on September 03, 2002 at 07:55:23:


..........


[ Alle Antworten ] [ zurück zum Archiv ] [ nach oben ]