jenseits-de.com Gemeinnützige Organisation

Das führende Ressort auf dem Gebiet der Jenseitsforschung



Falls Sie noch neu sind, kann der Überblick Ihre Orientierung erleichtern.




Unsere Bücher





Unsere Buchleser




Keine Bestätigung, Lizenz?
Status Buchbestellung

Installationsanleitung





Falls Sie eine weitere Lizenz benötigen, eine Frage haben oder Hilfe beim Öffnen Ihres Buches brauchen, dazu gibt es das...

Support Center




Aus aktuellem Anlass




www.jenseits-de.com

Einbildung???

[ Alle Antworten ] [ zurück zum Archiv ] [ Forum ]


Posted from 217.17.198.4 by Paloma on September 20, 2002 at 12:32:25:

Hallo Ihr

Ich habe eine (oder auch Zwei) Frage, aber um sie zu stellen muß ich erst eine kleine Vorgeschichte erzählen. Nur vorab als erklärung möchte ich klarstellen das es für mich keine Frage des Glaubens ist sonder ich weiß es dass es nach unseren irdischen Tod ein Weiterleben gibt!!!!! (Erfahrung mit Tonbandstimmen)

So nun die Geschichte.

Meine Oma verstarb vor über 20 Jahren und da ich dieses Wissen da schon hatte dass es nach unserem körperlichen Tod weitergeht, habe ich nicht so sehr getrauert. Ich wußte es geht ihr jetzt besser.
Ungefähr 2 Wochen nach ihrem Tod ( ich nenn es jetzt mal tot) ist sie mir in einem Traum erschienen. Es war nur sehr kurz fast wie eine Einblendung. Es war eine komische Einblendung. Man muß wissen dass meine Oma als sie noch lebte immer ein Taschentuch in der Hand hatte. Die Einblendung war so, ich sah dass ihr Sarg in dem sie lag in unserer Küche auf zwei Küchenstühle stand. Als ich genau hinsah hob sie ihren Arm und winkte mit mit dem Taschentuch zu, sie ließ den Arm wieder fallen und alles war wie voher.
Damit endete der Traum von meiner Oma.

Vor drei Monaten verstarb meine Mutter. Ich war natürlich sehr sehr traurig aber wie auch bei meiner Oma hielt sich meine Trauer in Grenzen.
Zwei Drei Wochen später hatte ich wieder so einen Traum und wieder nur eine kurze Einblendung. Ich sah meine Mutter lächelnd an einen Baum gelehnt stehn (sie lächerlte mir zu). Danach war auch diese Einblendung vorbei.

So nun zu meiner Frage.

Kann es sein dass sich meine Oma und meine Mutter bemerkbar machen wollten????
Ich glaube es fast nicht, denn es vergeht doch in der Regel einige zeit (halbes Jahr) bis man sich mit Verstorbenen in Verbindung setzen kann .
War es einfach meine Psyche die wohl doch die Trauer noch nicht verarbeitet hat????
Bei anderen Verwandten hatte ich solche Träume nicht, was daran liegen kann dass ich sehr an meiner Oma und Mutter gehangen habe.


Meine nächste Frage wäre dann, wenn es wirklich Botschaften von ihnen waren und ich habe sie ja Empfangen, bin ich dann medial Veranlagt????
Diese Frage macht mir oft Kopfzerbrechen.
Oft wenn ich ein Unternehmen plane sagt mir eine innere Stimme LAß ES SEIN oder ähnliche Sachen . Genau wie vor ein paar Wochen ich auf einmal wußte ( du wirst einen Autounfall haben) . Na ja, ich hatte ihn (fuß gebrochen)

so ich hoffen mal ich habe euch nicht zu sehr gelangweilt und es wäre sehr sehr lieb wenn ich auf meine Fragen eine Antwort finden würde.


alles liebe für euch
Paloma







Alle Antworten:



(1457)


Einbildung???


Posted from 80.110.90.78 by Mad on September 20, 2002 at 12:55:17:
In Reply to: Einbildung??? posted by Paloma on September 20, 2002 at 12:32:25:


Hallo Palome !

>Kann es sein dass sich meine Oma und meine Mutter bemerkbar machen wollten????
Ich glaube es fast nicht, denn es vergeht doch in der Regel einige zeit (halbes Jahr) bis man sich mit Verstorbenen in Verbindung setzen kann .
War es einfach meine Psyche die wohl doch die Trauer noch nicht verarbeitet hat????
Bei anderen Verwandten hatte ich solche Träume nicht, was daran liegen kann dass ich sehr an meiner Oma und Mutter gehangen habe.

Es kommt immer auf die jeweilige Seele darauf an ...jeder Gedanke an eine Person nach dem ablegen des Körpers wird als solches gesendet .
Somit ist SICHERLICH (normaler Werdegang) ...ein Gedanken bei den Hinterlbliebenen ....
Wenn jemand verstirbt ...sind die Angehörigen meistens zwangsläufig offener.....da das Verlangen nach einer Antwort ..Trauer , diesen Zustand herbeiführen kann !

Ich denke , dass dies dir Sicherheit geben wollte .... somit ist es aus meiner Sicht als Kommunikation gültig .

Wir kommunizieren ständig ...durch die Verarbeitung und Trauerphase mit unseren Verwandten ... dies geschieht meistens unbewusst ...oft wacht man auf in der Früh und denkt an einen Verstorbenen ...dies ist auch ein Kontakt gewesen .

Meistens erinnert man sich aber nicht daran . Oft aber schon , dies dient um den Heilprozess zu beschleunigen .

Fast jeder hat solche Erlebnisse , doch meistens wird das nicht als ausreichlich angesehen .


>Meine nächste Frage wäre dann, wenn es wirklich Botschaften von ihnen waren und ich habe sie ja Empfangen, bin ich dann medial Veranlagt????
Diese Frage macht mir oft Kopfzerbrechen.
Oft wenn ich ein Unternehmen plane sagt mir eine innere Stimme LAß ES SEIN oder ähnliche Sachen . Genau wie vor ein paar Wochen ich auf einmal wußte ( du wirst einen Autounfall haben) . Na ja, ich hatte ihn (fuß gebrochen)

Durchaus bist du sensetiv ....dies macht aber noch lange kein Medium aus .
Ich habe dir einen Link hineinkopiert , der den Unterschied deutlicher macht .


Ich freue mich , dass du Gewissheit bekommen hast .
Dies ist durchaus eines der schönsten Momente , die einen Gewissheit geben .

Vorm schlafen gehen ....wunsch nach Kontakt , kann sehr viel bewirken !!!

Wegen 6 Monate Zeitdauer....bezieht sich eher auf Kontakt herstellen via Medium .

Ich wünsche Dir viele Kontakte
Lieben Gruss
Mad


[ Alle Antworten ] [ zurück zum Archiv ] [ nach oben ]


(1458)


Einbildung???


Posted from 217.17.198.4 by Paloma on September 20, 2002 at 14:18:35:
In Reply to: Einbildung??? posted by Mad on September 20, 2002 at 12:55:17:


danke für deine schnelle antwort.

dann habe ich wohl wirklich kontakt zu meinen verwandten gehabt (schönes gefühl).

medial war auch nicht das wort was ich gesucht hatte, denn ich denke dazu gehört noch viel viél mehr.sensitiv viel mir nicht ein lol.
kann es sein das ich durch meine einweihung Reiki (1. grad) empfänglicher geworden bin??

liebe grüsse paloma



[ Alle Antworten ] [ zurück zum Archiv ] [ nach oben ]


(1461)


Einbildung???


Posted from 80.110.90.78 by Mad on September 20, 2002 at 15:46:59:
In Reply to: Einbildung??? posted by Paloma on September 20, 2002 at 14:18:35:


Rehi Paloma !

Durchaus kann es durch die Einweihung zu einer Empfänglichkeit kommen .
Gestehe , dass ich erst durch die Reikiarbeit an mir ...Meditationen durchführen konnte ....bin nähmlich nicht so ein ruhiger , der sich kaum konzentrieren konnte :-)))

Grüsse
Mad


[ Alle Antworten ] [ zurück zum Archiv ] [ nach oben ]


(1463)


Einbildung???


Posted from 195.93.72.168 by paloma on September 20, 2002 at 16:45:12:
In Reply to: Einbildung??? posted by Mad on September 20, 2002 at 15:46:59:


bei mir war es ähnlich, habe mit autogenem training angefangen und bis zur meditation war es dann nicht mehr weit.

aber ich kann es verstehen wenn man ein etwas kribbeliger mensch ist dann ist es sehr schwer in diesen zustand zu kommen, aber mit ein wenig übung geht es dann doch.

noch mal lieben dank für deine erklärungen!!!
ich werde weiterhin in den foren spannern und wenn ich meine etwas dazu sagen zu müssen werde ich meinen senf dazu geben lol.

liebe grüsse paloma


[ Alle Antworten ] [ zurück zum Archiv ] [ nach oben ]