jenseits-de.com Gemeinnützige Organisation

Das führende Ressort auf dem Gebiet der Jenseitsforschung



Falls Sie noch neu sind, kann der Überblick Ihre Orientierung erleichtern.




Unsere Bücher





Unsere Buchleser




Keine Bestätigung, Lizenz?
Status Buchbestellung

Installationsanleitung





Falls Sie eine weitere Lizenz benötigen, eine Frage haben oder Hilfe beim Öffnen Ihres Buches brauchen, dazu gibt es das...

Support Center




Aus aktuellem Anlass




www.jenseits-de.com

Einige Fragen

[ Alle Antworten ] [ zurück zum Archiv ] [ Forum ]


Posted from 213.243.30.7 by Skalonga on September 22, 2002 at 22:36:24:

Hallo,

Ich hab' da einige Fragen offen, wo ich im WW keine Antworten gefunden habe;
(Ok, etwas schwere Fragen, aber ich schreib' sie trotzdem mal hin : )

1. Können verstorbene Verwandte oder Freunde (die bereits wieder in Licht/Haus sind), die Plaene von noch lebenden Angehöringen wissen? Oder wissen das nur die Guides?

2. Kann eine Seele der 4.Kopie, eines tages mal so reif werden, das sie zur eine Seele der 3.Kopie wird??? Oder bleiben 4.(kopien) immer 4., 3. immer 3. etc... ? Wie ist das mit dem Übergang (wenn es so einen gibt)? (Man wird ja nicht umsonst reifer : )

3. Guides inkarnieren auch aus dem Haus! Aber wohin??? Was für eine art Leben haben sie? Wie sieht deren Umgebung aus?

4. Wie kann man erfahren ob man eine Kopie von der 4. oder 3. Kopie ist? Ok, vileicht blöde Frage aber man will ja vileicht wissen was man ist! : )))

5. Dies ist eine SEHR komplizierte Frage; Wenn es doch keine Zeit im Jenseits gibt und die Seelen im Licht unendlich viel Zeit haben, dann könnten die Seelen doch (meiner Meinung nach) sich Immer nur einfache Plaene aussuchen und dabei ganz langsam wachsen, weil sie ja eh eines Tages so weit kommen werden (so reif werden), weil es halt KEINE Zeit gibt.

Ich hoffe ich habe euch nicht mit meinen Fragen zu sehr durchgeballert. : )))


Schöne Grüsse,

Skalonga




Alle Antworten:



(1495)


Einige Fragen


Posted from 66.252.193.79 by Peter on September 22, 2002 at 23:01:32:
In Reply to: Einige Fragen posted by Skalonga on September 22, 2002 at 22:36:24:


Hallo Skalonga,

> 1. Können verstorbene Verwandte oder Freunde (die bereits wieder in Licht/Haus sind), die Plaene von noch lebenden Angehöringen wissen? Oder wissen das nur die Guides?

Ja, die verstorbenen Familienangehoerigen sehen und kennen die Plaene, wissen aber auch, wozu sie dienen, und greifen deshalb auch nicht in die Plaene ein!

> 2. Kann eine Seele der 4.Kopie, eines tages mal so reif werden, das sie zur eine Seele der 3.Kopie wird??? Oder bleiben 4.(kopien) immer 4., 3. immer 3. etc... ? Wie ist das mit dem Übergang (wenn es so einen gibt)? (Man wird ja nicht umsonst reifer : )

Der Ausdruck "Kopie" stammt von der BW-Ausbruchswelle des "All there is". Der 4. Ausbruch kann somit nicht zum 3. werden, aber das BW der VS der 4. Kopie kann durchaus wachsen, bis es das BW einer 3. Kopie erreicht oder gar uebersteigt! Und deshalb plagen sich Seelen auch oft mit schweren Plaenen ab!

> 3. Guides inkarnieren auch aus dem Haus! Aber wohin??? Was für eine art Leben haben sie? Wie sieht deren Umgebung aus?

Eine Seele, die Guide wird, inkarniert als Guide hoeherdimensional in die Lichtebene der Lehre, aus der heraus alle Guides "arbeiten". Sie sind dann Guides und Lehrer, brauchen dafuer aber zuerst selbst eine Ausbildung zum Guide.

> 4. Wie kann man erfahren ob man eine Kopie von der 4. oder 3. Kopie ist? Ok, vileicht blöde Frage aber man will ja vileicht wissen was man ist! : )))

Indem man seinen Guide fragt, oder den Guide eines jenseitsgebildeten Mediums.

> 5. Dies ist eine SEHR komplizierte Frage; Wenn es doch keine Zeit im Jenseits gibt und die Seelen im Licht unendlich viel Zeit haben, dann könnten die Seelen doch (meiner Meinung nach) sich Immer nur einfache Plaene aussuchen und dabei ganz langsam wachsen, weil sie ja eh eines Tages so weit kommen werden (so reif werden), weil es halt KEINE Zeit gibt.

Jede Seele ist wissbegierig und ehrgeizig. Was brachte dich dazu, hier im Forum zu lesen? Es ist die selbe Motivation. Seelen stehen zwar nicht unter Zeitdruck, das ist richtig, aber alle wollen etwas "sinnvolles" tun!

Alles Liebe,
Peter

PS: und ab jetzt sind wir vernuenftig, OK?



[ Alle Antworten ] [ zurück zum Archiv ] [ nach oben ]