jenseits-de.com Gemeinnützige Organisation

Das führende Ressort auf dem Gebiet der Jenseitsforschung



Falls Sie noch neu sind, kann der Überblick Ihre Orientierung erleichtern.




Unsere Bücher





Unsere Buchleser




Keine Bestätigung, Lizenz?
Status Buchbestellung

Installationsanleitung





Falls Sie eine weitere Lizenz benötigen, eine Frage haben oder Hilfe beim Öffnen Ihres Buches brauchen, dazu gibt es das...

Support Center




Aus aktuellem Anlass




www.jenseits-de.com

Das weisse Land der Seele...

[ Alle Antworten ] [ zurück zum Archiv ] [ Forum ]


Posted from 157.161.32.115 by alraune on September 29, 2002 at 17:19:28:

Liebe Forumsfreunde,

vor ein paar Jahren habe ich in unserer Gemeindebibliothek folgendes Buch gefunden und gelesen:

Das weisse Land der Seele
Olga Kharitidi
ISBN 3-471-79335-6

Es handelt sich um die wahre Geschichte einer russischen Psychiaterin:

Sibirien. Anfang der neunziger Jahre. Eine russische Aerztin verlässt ihre Klinik in Novosibirsk, um mit einer kranken Freundin in das Altai-Gebirge zu den dort lebenden Schamanen zu reisen. Nach einem stundenlangen Marsch in den tiefverschneiten Bergen Sibiriens erfahren die beiden erschöpften Frauen, dass sie vielleicht alle Mühen der Reise umsonst auf sich genommen haben: Die KAMS - so nennen sich die Schamanen im Altai - leben fernab von jeder Zivilisation und meiden das Zusammentreffen mit Fremden.
Um so spannender wird es für Olga Kharitidi und ihre Freundin Anna, als ihnen schliesslich doch Eintritt in verborgene Welt der letzten sibirischen Schamanen gewährt wird. Die Heilerin Umaj wird Olgas grosse Lehrmeisterin, sie lässt die junge, moderne Wissenschaftlerin teilhaben an ihrer uralten, geheimen Weisheit.

Das Buch habe ich fast an einem Tag gelesen, so faszinierend fand ich es. Anschliessend habe ich auch im Internet über die Autorin und die darin angegebenen Personen geforscht, leider damals noch ohne viel Erfolg. Ich war sogar auf der website der Uni Novosibirsk, aber den Physiker, der damals dort forschte, habe ich nicht gefunden (er experimentierte mit einer Spiegelröhre mittels der man auf eine andere Realitätsebene kam).

Aber NUN gibt es sehr viele Sites im Internet und das Buch hat viel Gesprächsstoff geliefert.

Deshalb gebe ich Euch einen Link von Radio Bremen an, über eine Sendung, die mal ausgestrahlt wurde.

Vielleicht kennt ja jemand das Buch bereits? Sonst kann ich es wärmstens als Beilektüre zum Studium hier empfehlen. Es liest sich gut und einfach, man kann sich schön dabei entspannen.

Achtung: Das Buch wird in der Taschenbuchausgabe als Roman betitelt. Das STIMMT NICHT! Es ist ein Tatsachenbericht.

Liebe Grüsse Alraune

  • Dokument existiert nicht mehr




Alle Antworten: