jenseits-de.com Gemeinnützige Organisation

Das führende Ressort auf dem Gebiet der Jenseitsforschung



Falls Sie noch neu sind, kann der Überblick Ihre Orientierung erleichtern.




Unsere Bücher





Unsere Buchleser




Keine Bestätigung, Lizenz?
Status Buchbestellung

Installationsanleitung





Falls Sie eine weitere Lizenz benötigen, eine Frage haben oder Hilfe beim Öffnen Ihres Buches brauchen, dazu gibt es das...

Support Center




Aus aktuellem Anlass




www.jenseits-de.com

New Age?

[ Alle Antworten ] [ zurück zum Archiv ] [ Forum ]


Posted from 213.243.30.7 by Skalonga on October 02, 2002 at 08:58:57:

Hallo Peter,

Was meinte Sara genau mit diesen neuen Zeitalter? Also das alles einfach besser wird als es ist, oder das alles besser wird nach einem SEHR schlechtem Erreigniss (wie z.B. ein dritter Weltkrieg)? Hauptsaechlich würde mich genau das interessieren!

Thema Mayakalender; heisst das das die Ausssagen von den damaligen Mayas, den Aussagen Saras aehnlich sinnt? Woher wussten denn die Mayas das ganze? Hat Sara auch etwas darüber gesagt?

Also so wie es aussieht wird Amerika ja Irak höchstwarscheinlich angreifen, aber ich glaube nicht das es zu einem 3.Weltkrieg dadurch kommen wird. Also kann es wirklich sein das den Menschen einiges bewusster wird. Aber dazu müsste es doch einen Auflöser geben oder? Was meint Sara dazu? Oder wird es keinen Auflöser geben und halt einfach nur das Neue Zeitalter beginnen weil es im Weltplan so steht?

Was mich auch jugt ist; das Nostradamus in einigen seiner Aussagen meinte, das es am Anfang des 21.Jahrhundert ein grosser Krieg stattfinden wird. Hast du Sara schon mal über Nostradamus Fragen gestellt? Oder ob es ÜBERHAUPT irgentwann mal einen 3.Weltkrieg oder gar einen Krieg mit Ausserirdischen geben wird? (Weil, in einer Aussage meinte Nostradamus das die Götter von Himmel auf Erden kommen würden und die Erde in Schund und Asche legen würden. Und die Menschen sich dann mit voller Krafft und Technik dagegen waeren würden). Hat Sara schon mal etwas darüber gesagt oder darf sie einfach nicht ALLES so erklaeren?

Diese Fragen finde ich sehr wichtig; weil sie mit den Menschen und deren Zukunft zutun haben.

Beste Grüsse,

Skalonga




Alle Antworten:

  • New Age? - !!! 11:04:13 10/02/02 (3)
    • New Age? - Wolfgang Weinbrenner 00:48:46 10/03/02 (1)
    • New Age? - Skalonga 11:25:01 10/02/02 (0)
  • New Age? - Fiona 09:58:50 10/02/02 (0)



(1589)


New Age?


Posted from 212.152.230.123 by Fiona on October 02, 2002 at 09:58:50:
In Reply to: New Age? posted by Skalonga on October 02, 2002 at 08:58:57:


Hallo Skalonga,


>Was meinte Sara genau mit diesen neuen Zeitalter? Also das alles einfach besser wird als es ist, oder das alles besser wird nach einem SEHR schlechtem Erreignis (wie z.B. ein dritter Weltkrieg)? Hauptsaechlich würde mich genau das interessieren!

Jenseitige Lehrer werden, vor allem was das Geschehen auf der Erde betrifft, nur ansatzweise Informationen geben, die Gründe dafür sind vielschichtig. Aus diesem Grund ging es Sara nicht darum, konkrete Ereignisse anzukündigen, sondern vielmehr Geisteshaltungen hervorzuheben, die sich in den nächsten Jahren manifestieren werden.

>Thema Mayakalender; heisst das das die Ausssagen von den damaligen Mayas, den Aussagen Saras aehnlich sinnt? Woher wussten denn die Mayas das ganze? Hat Sara auch etwas darüber gesagt?

Ja, genau das heißt es:) Alle Kulturen, zivilisierte Gesellschaften sowie indigene Stammensgemeinschaften hatten Seher bzw. Medien, die den Kontakt zum Jenseits herstellten. Aus diesem Grund verfügen wir über kein Privileg, was den Austausch betrifft. Jedoch verfolgen wir einen Forschungsansatz, frei von religiöser Färbung, so objektiv wie möglich und ohne persönliches Interesse am Informationsgehalt und geben genau das weiter, wie Sara, Napa oder Seth, uns Informationen zukommen lassen.

>Also so wie es aussieht wird Amerika ja Irak höchstwarscheinlich angreifen, aber ich glaube nicht das es zu einem 3.Weltkrieg dadurch kommen wird. Also kann es wirklich sein das den Menschen einiges bewusster wird. Aber dazu müsste es doch einen Auflöser geben oder? Was meint Sara dazu? Oder wird es keinen Auflöser geben und halt einfach nur das Neue Zeitalter beginnen weil es im Weltplan so steht?

Es müssen nicht immer gezielte Auslöser vorhanden sein. Das WTC kann man jedoch zu einem dieser Auslöser zählen. Entwicklungen können aber auch stetig zum Ausdruck gebracht werden. Wie der globale Plan aussehen wird, wissen wir daher nicht im Detail. Aber wie Peter bereits sagte, es werden Führungsoberhaupte und Staatsmänner davon betroffen sein, immerhin ist auch ihre eigene Geisteshaltung prägend für die Entwicklungen von Gesellschaften,was wir am Beispeil Hitler, Stalin, Mussolini, Kennedy, Gorbatschow, Sharon, Busch etc. deutlich sehen können.

>(Weil, in einer Aussage meinte Nostradamus das die Götter von Himmel auf Erden kommen würden und die Erde in Schund und Asche legen würden.

Die Aussagen jedes Sehers, auch Nostradamus, sind immer im Kontext der Zeit und am gesellschaftlichen Background zu betrachten, vor allem aber unterscheiden sich die Aussagen von Sehern primär durch deren jenseitigen Bildungsstatus.

>Hat Sara schon mal etwas darüber gesagt oder darf sie einfach nicht ALLES so erklaeren?

Wenn sich Themen sehr nahe am Plan befinden (persönliche oder globale Plan), darf sie meist nur Dinge anreißen, sie jedoch nicht voll und ganz an uns weitergeben.

Alles Liebe

Fiona


[ Alle Antworten ] [ zurück zum Archiv ] [ nach oben ]


(1593)


New Age?


Posted from 217.80.35.11 by !!! on October 02, 2002 at 11:04:13:
In Reply to: New Age? posted by Skalonga on October 02, 2002 at 08:58:57:


hi skalonga,

> was meinte Sara genau mit diesen neuen Zeitalter?

zunächst: lies erst einmal gründlich den Wegweiser, dort kannst Du vieles erfahren, was uns Peter's Guide sara erklärte:
sara vermittelte, dass um 2007 ein BW-Sprung durch mehr Spiritualität der Menschen stattfinden würde. Der lineare Verlauf und das stetige Anwachsen, werde sich um 2007 in einem sprunghaften Anstieg auswirken, wenn sich die Masse global ein wenig mehr öffnet, dieses Öffnen der Masse wirkt wie eine gewaltige Explosion im Sinne einer BW-Erweiterung. Damit verbunden wird die Erkenntnis wer sind wir, und woher kommen wir.

Das neue Zeitalter wird durch ein Vielfaches an Spiritualität geprägt sein im Sinne dieses Wissens :))

> Also das alles einfach besser wird als es ist, oder das alles besser wird nach einem SEHR schlechtem Erreigniss (wie z.B. ein dritter Weltkrieg)? Hauptsaechlich würde mich genau das interessieren!

ein Dritter Weltkrieg würde möglicherweise das Ende unserer Existenz bedeuten, sara sagte aber, unsere Existenz bliebe bestehen, und der BW Sprung wird durch mehr Nächstenliebe ausgelöst.

> Thema Mayakalender; heisst das das die Ausssagen von den damaligen Mayas, den Aussagen Saras aehnlich sinnt? Woher wussten denn die Mayas das ganze? Hat Sara auch etwas darüber gesagt?

Die Maya waren eine Gruppeninkarnation aus den ganz hohen Guideebenen, welche die Erde einen entscheidenden Schritt in der Entwicklung weiterbringen sollten. In der menschlichen Inkarnation verehrten sie eine Vielzahl von Gottheiten, die mit ihnen im Verbund hochstehenden geistigen Führer für dieses ebenso hohe Lernziel im Sinne des Planeten Erde. Als dieses erreicht war, beendeten sie ihre Aufgabe auf der Erde, und die gesamte Gruppe verschwand.
Die Voraussagen der Maya haben bis heute Gültigkeit, wie auch das Vorbild der Kultur.

Exkurs: die Chronologie wurde z.B. bei den Maya durch ein hoch entwickeltes Kalendersystem bestimmt. Daran sieht man schon die tiefe Verbundenheit mit dem System der Erde. Das Jahr begann, als die Sonne am 16. Juni den Zenit überschritt und bestand aus 365 Tagen; 364 Tage wurden in 28 Wochen zu jeweils 13 Tagen eingeteilt, das neue Jahr begann am 365. Tag. Daneben wurden 360 Tage des Jahres auch in 18 Monate zu je 20 Tagen eingeteilt. Die Reihen der Wochen und Monate liefen beide gleichzeitig und unabhängig voneinander. Alle 260 Tage jedoch, d. h. 13 multipliziert mit 20, begannen Woche und Monat am selben Tag. Obwohl der Maya-Kalender äußerst komplex war, war er bis zur Einführung des gregorianischen Kalenders im 16. Jahrhundert der damals genauste Kalender der Welt).

> Also so wie es aussieht wird Amerika ja Irak höchstwarscheinlich angreifen, aber ich glaube nicht das es zu einem 3.Weltkrieg dadurch kommen wird. Also kann es wirklich sein das den Menschen einiges bewusster wird. Aber dazu müsste es doch einen Auflöser geben oder? Was meint Sara dazu? Oder wird es keinen Auflöser geben und halt einfach nur das Neue Zeitalter beginnen weil es im Weltplan so steht?

sara vermittelte, dass unsere Existenz bestehen bliebe, aber die Inkarnation Menschen an sich ist für das BW-Wachstum der Erde ein nicht so wichtiger Faktor wenn das gesamte System betrachtet wird, Seelen sind unsterblich, und Seelen sind nicht Menschen, sie nutzen die Erde als solches nur als Lernplaneten, Veränderungen schaffen neue Bühnen, - in den nächsten Jahren tritt die Erde in den Photonengürtel ein, und die Sonnenaktivität nimmt zu. In welchem Ausmaß, das kann man gelassen ansehen.

> Was mich auch jugt ist; das Nostradamus in einigen seiner Aussagen meinte, das es am Anfang des 21.Jahrhundert ein grosser Krieg stattfinden wird. Hast du Sara schon mal über Nostradamus Fragen gestellt? Oder ob es ÜBERHAUPT irgentwann mal einen 3.Weltkrieg oder gar einen Krieg mit Ausserirdischen geben wird? (Weil, in einer Aussage meinte Nostradamus das die Götter von Himmel auf Erden kommen würden und die Erde in Schund und Asche legen würden. Und die Menschen sich dann mit voller Krafft und Technik dagegen waeren würden). Hat Sara schon mal etwas darüber gesagt oder darf sie einfach nicht ALLES so erklaeren?

Nostradamus bewegte sich auf vielen Ebenen :))), und daher kann alles mögliche in seine Aussagen hineininterpretiert werden, aber wichtig war eins: Infolge seiner Verbindungen war in der Lage, schwerkranken Menschen zu helfen.

> Diese Fragen finde ich sehr wichtig; weil sie mit den Menschen und deren Zukunft zutun haben.

Ja, die Fragen sind wichtig, und wenn es Dein Plan ist, dann bekommst Du entsprechende Informationen zur Verwirklichung von Deinen Guides und von Deiner Seelenfamilie.

alles Liebe
!!!


[ Alle Antworten ] [ zurück zum Archiv ] [ nach oben ]


(1594)


New Age?


Posted from 213.243.30.7 by Skalonga on October 02, 2002 at 11:25:01:
In Reply to: New Age? posted by !!! on October 02, 2002 at 11:04:13:


Hallo !!!

>> was meinte Sara genau mit diesen neuen Zeitalter?

>zunächst: lies erst einmal gründlich den Wegweiser, dort kannst Du vieles erfahren, was uns Peter's Guide sara erklärte:

Erst mal, vielen dank für deine Antwort! Und übrigens; ich habe mir den WW schon INSGESAMMT "3 mal" gründlich durchgelesen!

Liebe Grüsse,

Skalonga


[ Alle Antworten ] [ zurück zum Archiv ] [ nach oben ]


(1604)


New Age?


Posted from 62.104.210.76 by Wolfgang Weinbrenner on October 03, 2002 at 00:48:46:
In Reply to: New Age? posted by !!! on October 02, 2002 at 11:04:13:


Hallo!
>Die Maya waren eine Gruppeninkarnation aus den ganz hohen Guideebenen, welche die Erde einen entscheidenden Schritt in der Entwicklung weiterbringen sollten. In der menschlichen Inkarnation verehrten sie eine Vielzahl von Gottheiten, die mit ihnen im Verbund hochstehenden geistigen Führer für dieses ebenso hohe Lernziel im Sinne des Planeten Erde. Als dieses erreicht war, beendeten sie ihre Aufgabe auf der Erde, und die gesamte Gruppe verschwand

--Wenn die Mayas die Erde weiterbringen sollten, warum lebten sie dann so isoliert. Haben die anderen Völker denn mit ihnen Kontakt gehabt? Die Mayas sind ja heute noch ein Rätsel für die Menschheit. Oder war gerade dies beabsichtigt?

Gruss Wolfgang


[ Alle Antworten ] [ zurück zum Archiv ] [ nach oben ]


(1615)


New Age?


Posted from 217.0.81.69 by !!! on October 03, 2002 at 10:38:52:
In Reply to: New Age? posted by Wolfgang Weinbrenner on October 03, 2002 at 00:48:46:


Lieber Wolfgang,

>Die Maya waren eine Gruppeninkarnation aus den ganz hohen Guideebenen, welche die Erde einen entscheidenden Schritt in der Entwicklung weiterbringen sollten. In der menschlichen Inkarnation verehrten sie eine Vielzahl von Gottheiten, die mit ihnen im Verbund hochstehenden geistigen Führer für dieses ebenso hohe Lernziel im Sinne des Planeten Erde. Als dieses erreicht war, beendeten sie ihre Aufgabe auf der Erde, und die gesamte Gruppe verschwand

--Wenn die Mayas die Erde weiterbringen sollten, warum lebten sie dann so isoliert. Haben die anderen Völker denn mit ihnen Kontakt gehabt? Die Mayas sind ja heute noch ein Rätsel für die Menschheit. Oder war gerade dies beabsichtigt?

die Maya waren eine Sondereinheit, außerhalb der erdlichen linearen Evolution, die der Grundpfeiler ist. Rätsel waren nicht beabsichtigt, sind aber verständlich aus der Fremdartigkeit der schon sehr viel weiter entwickelten Kultur heraus.

alles Liebe
!!!


[ Alle Antworten ] [ zurück zum Archiv ] [ nach oben ]