jenseits-de.com Gemeinnützige Organisation

Das führende Ressort auf dem Gebiet der Jenseitsforschung



Falls Sie noch neu sind, kann der Überblick Ihre Orientierung erleichtern.




Unsere Bücher





Unsere Buchleser




Keine Bestätigung, Lizenz?
Status Buchbestellung

Installationsanleitung





Falls Sie eine weitere Lizenz benötigen, eine Frage haben oder Hilfe beim Öffnen Ihres Buches brauchen, dazu gibt es das...

Support Center




Aus aktuellem Anlass




www.jenseits-de.com

Begrüßung & Eine unbestimmte Anwesenheit... (?)

[ Alle Antworten ] [ zurück zum Archiv ] [ Forum ]


Posted from 80.142.168.250 by Marly on October 05, 2002 at 15:49:59:


Fühlt euch alle mal lieb gegrüßt,

ich bin froh, euch und dieses Forum gefunden zu haben und verspreche hiermit, mich wohlweislich durch die Einträge zu "graben" und versuchen, zu verstehen... :)
Seit langem "weiß" auch ich, dass da mehr ist, als wir 'sehen' können und, dass es einen wirklich T o d nicht gibt, so wie die meisten glauben ihn zu kennen...
Und trotzdem dauerte es nochmal eine ganze Weile, bis ich den Mut fand, mich damit BEWUSST auseinander zu setzen... Aber nun... Hier bin ich! :) Und möchte euch direkt bitten, mir zu helfen...

Bestimmt kennen Folgendes ganz viele, aber ich weiß leider noch nicht so recht damit umzugehen... =/
Desöfteren hatte ich jetzt in unregelmäßigen Abständen das Gefühl, des nachts im Zimmer nicht allein zu sein (manchmal kam dies auch tagsüber vor, allerdings nur, wenn das Zimmer im abgedunkelten Zustand war). Ich kann aber nicht sagen wer oder was und ob überhaupt (vielleicht auch 'nur' angestaute Energie?)... Die 'Anwesenheit' ist nicht beängstigend, viel mehr hab' ich das Gefühl, es ständ jemand im Raum, den Kopf schräg gelegt und mustert mich... Ich selbst fühl mich dabei in etwa so, wie jemand, dem man spontan von hinten die Augen zuhält. Eben dieser Moment, wo man anfängt zu rätseln und irgendwo auch ein bisschen "hilflos" ist...
Ich habe keinen kürzlich Verstorbenen, dessen Geist oder Seele ich erwarten dürfte, und auch sonst...
Wie kann ich mich verhalten, um meinen Gegenüber besser zu "sehen"?

Ich freue mich auf gute Kontakte und aufklärendes Wissen ;)!

Liebe Grüße, Marly





Alle Antworten:



(1639)


Begrüßung & Eine unbestimmte Anwesenheit... (?)


Posted from 213.243.30.7 by Skalonga on October 05, 2002 at 21:49:56:
In Reply to: Begrüßung & Eine unbestimmte Anwesenheit... (?) posted by Marly on October 05, 2002 at 15:49:59:


Hallo Marly,

>ich bin froh, euch und dieses Forum gefunden zu haben

Und wir sind froh das du hierher gefunden hast :)

>und verspreche hiermit, mich wohlweislich durch die Einträge zu "graben" und versuchen, zu verstehen... :)

Na, das ist schonmal ein guter Anfang! :-)

>Seit langem "weiß" auch ich, dass da mehr ist, als wir 'sehen' können und, dass es einen wirklich T o d nicht gibt, so wie die meisten glauben ihn zu kennen...

Der Tod ist sozusagen nur eine Aenderung des BW Zustandes. Die inkarnierten Menschen sind auf der 3D Ebene fokusiert und nach dem Tod verschiebt sich der Fokus dann auf andere BW Ebenen. Bis wir wieder im Licht sind und ALLES überschauen können. Mehr dazu steht im WW (Wegweiser - Link oden rechts im Forum).

>Und trotzdem dauerte es nochmal eine ganze Weile, bis ich den Mut fand, mich damit BEWUSST auseinander zu setzen... Aber nun... Hier bin ich! :) Und möchte euch direkt bitten, mir zu helfen...

Geholfen wird hier gerne. Aber bilde dich zuerst im WW. Da sind aeuserwaehlte Beitraege (mit speziellen Fragen) von lesern, wo Fachkundige und das Team von Jenseits-Forschung; darauf geantwortet haben. Im WW wird das Jenseit, die Schöpfung, die Frage warum wir hier sind und noch viel mehr ausführlich erklaert. Wenn dir Fragen hochkommen stelle sie hier, so machen es auch viele andere. Und dafür ist das Forum ja schliesslich da! :-)

>Desöfteren hatte ich jetzt in unregelmäßigen Abständen das Gefühl, des nachts im Zimmer nicht allein zu sein (manchmal kam dies auch tagsüber vor, allerdings nur, wenn das Zimmer im abgedunkelten Zustand war). Ich kann aber nicht sagen wer oder was und ob überhaupt (vielleicht auch 'nur' angestaute Energie?)... Die 'Anwesenheit' ist nicht beängstigend, viel mehr hab' ich das Gefühl, es ständ jemand im Raum, den Kopf schräg gelegt und mustert mich... Ich selbst fühl mich dabei in etwa so, wie jemand, dem man spontan von hinten die Augen zuhält. Eben dieser Moment, wo man anfängt zu rätseln und irgendwo auch ein bisschen "hilflos" ist...
Ich habe keinen kürzlich Verstorbenen, dessen Geist oder Seele ich erwarten dürfte, und auch sonst...
Ich freue mich auf gute Kontakte und aufklärendes Wissen ;)!

Es kann möglicher weise sein das du sensitiv oder gar leicht medial bist (so wie ich es auch bin!:). Weil solche Menschen verschiedene Frequenzen in bestimmten umstaenden fühlen können. Sensitiv oder Mediale Menschen sind faehig (bewusst oder unbewusst), andere Schwingungen durch ihren 6.Sinne zu spühren. Der 6.Sinn ist ein Kanal zwiechen der Ober und Teilseele (Ego), wo staendig Informationen durch fliessen (die von der Oberseele kommen).

Hier unten noch ein Link für dich. Viel spass beim lesen und lernen.

Einen Lieben Gruss zurück,

Skalonga


[ Alle Antworten ] [ zurück zum Archiv ] [ nach oben ]