jenseits-de.com Gemeinnützige Organisation

Das führende Ressort auf dem Gebiet der Jenseitsforschung



Falls Sie noch neu sind, kann der Überblick Ihre Orientierung erleichtern.




Unsere Bücher





Unsere Buchleser




Keine Bestätigung, Lizenz?
Status Buchbestellung

Installationsanleitung





Falls Sie eine weitere Lizenz benötigen, eine Frage haben oder Hilfe beim Öffnen Ihres Buches brauchen, dazu gibt es das...

Support Center




Aus aktuellem Anlass




www.jenseits-de.com

Reinkarnation in Tieren

[ Alle Antworten ] [ zurück zum Archiv ] [ Forum ]


Posted from 195.34.133.62 by Mike on October 23, 2002 at 15:35:56:


Tut mir leid, ich habe gerade die bescheuerte Sendung
Barbara Salesch gesehen.
Da war ein Fall der mich "tierisch" aufgeregt hat.
( Ich weiß das dies nur Schauspieler sind)

jedenfalls ging es um ein "Medium", das verstorbene Seelen in Tieren wiederfand.

Er verlangte dafür einen Haufen Geld.
Da diese "Seelen" sich auf Mallorca und Mykonos auhielten.
Er mußte da natürlich dann immer hin um zwei drei Wochen ausgiebig zu meditieren und dann die Tierchen aufspüren und mit heim bringen.
Das war so ziemlich der größte Blödsinn denn ich seit langem sah.

Meine Frage aber: Ich habe gelesen, dass die Seelenfamilie wartet bis alle zusammen sind um dann zu reinkarnieren.

Wie hoch ist die Chance das jetzt ein verstorbener Mann, Frau oder nahestehender als Tier wiederkommt.
Nach relativ kurzer Zeit.


Thanx Mike




Alle Antworten:



(1940)


Reinkarnation in Tieren


Posted from 217.0.81.67 by klara on October 23, 2002 at 16:12:50:
In Reply to: Reinkarnation in Tieren posted by Mike on October 23, 2002 at 15:35:56:


lieber mike,

die seelen im licht sind gleichwertig, im haus gibt es nicht mehr die unterscheidung nach gattungsarten sondern nur noch seelen und die inkarnieren nach ihrem plan als alles was auf diesem planeten möglich ist und mit diesem entsprechenden bewußtsein, es existiert niemals ein mensch-bewußtsein in einem tier, aber diese seele kann parallel als mensch inkarniert sein.
bitte suche dir alle beiträge über tierinkarnationen, atypische inkarnationen und parallele inkarnationen aus dem ressort und forum.

alles liebe
klara


[ Alle Antworten ] [ zurück zum Archiv ] [ nach oben ]


(1949)


Reinkarnation in Tieren


Posted from 62.104.210.78 by Wolfgang Weinbrenner on October 23, 2002 at 17:45:00:
In Reply to: Reinkarnation in Tieren posted by Mike on October 23, 2002 at 15:35:56:


Hallo!

Der einzelne Mensch inkarniert nicht als Tier, sondern die Seele inkarniert durch Abspaltung als Pflanze, Tier oder Mensch. Du selbst wirst Deine Individualität behalten. Leider sind für viele Menschen die Begriffe Mensch und Seele identisch. Das führt natürlich zu Missverständnissen. Der Mensch selbst ist ja nur eine so genannte Teilseele der Überseele. Diese entscheidet über die jeweiligen Inkarnationen. Warum ackern wir uns hier ab, wenn wir als Wurm wiederkommen sollten? Dann schon lieber als Bücherwurm:)

Gruss Wolfgang


[ Alle Antworten ] [ zurück zum Archiv ] [ nach oben ]


(1968)


Kleine Korrektur:)


Posted from 62.104.210.95 by Wolfgang Weinbrenner on October 24, 2002 at 01:13:42:
In Reply to: Reinkarnation in Tieren posted by Wolfgang Weinbrenner on October 23, 2002 at 17:45:00:


Hallo!

Nach nochmaligem Lesen meines Posts merkte ich, dass ich den Begriff Überseele falsch gebraucht habe.
>Der Mensch selbst ist ja nur eine so genannte Teilseele der Überseele. Diese entscheidet über die jeweiligen Inkarnationen.

--Dazu: Nicht die Überseele entscheidet über die einzelnen Inkarnationen, sondern die Vollseele. Diese "kopiert" von sich die im feinstofflichen Bereich verbleibende Überseele und die auf die physische Ebene inkarnierende Teilseele. TS und ÜS ergänzen einander, wobei lt. WW die TS ca. 25% Bewusstseinsanteil hat und die ÜS 75%. Entwickelt ein Mensch mehr Bewusstsein, verschiebt sich der Prozentanteil "zu seinen Gunsten".
Haustiere haben ein Inkarnationsbewusstsein von ca. 5%, Nutztiere von ca. 1%. Diese Prozentangaben sind natürlich nur für uns griffige Größen und sagen nichts über die "Qualitäten" der Seele aus.

Gruss Wolfgang


[ Alle Antworten ] [ zurück zum Archiv ] [ nach oben ]


(1985)


Kleine Korrektur:)


Posted from 80.128.248.70 by schlaengelchen on October 24, 2002 at 11:52:41:
In Reply to: Kleine Korrektur:) posted by Wolfgang Weinbrenner on October 24, 2002 at 01:13:42:


hi ihrs,

ist ja ein hochinteressantes thema.diese sendung habe ich auch gesehen,und ehrlich: das war wirklich schwachsinn.aber leider gibt es immer wieder menschen die sowas glauben,und denen wir alles erzählen können,wenn es glaubhaft verpackt ist.

aber meine frage ist eine andere: woher wollt ihr das alles wissen??? die reinkarnationsthesen?
es ist noch kein einziger wieder gekommen und konnte bruchstücklos wiedergeben,was er in seinem früheren leben tat.
noch nie konnte bewiesen werden,daß das alles so stimmt.es sind nur vermutungen.

oh,ich glaube auch an wiedergeburt,einfach aus dem grunde,weil ich es nicht glauben kann,daß wir menschen "nur" ca.8ß jahre leben sollen wo die erde doch so als ist.(alt in bezug auf ein menschenleben)
also ersehe ich es als ziemlich "unrentabel".

also woher nehmt ihr das wissen,wie tiere und menschen,noch dazu nutzvieh und wildvieh,seelisch "verarbeitet" werden?

auch das mit der "überseele" will mir nicht so ganz einleuchten.

gruß schlaengelchen


[ Alle Antworten ] [ zurück zum Archiv ] [ nach oben ]


(1989)


bin ganz deiner Meinung


Posted from 195.34.133.62 by gina on October 24, 2002 at 12:43:57:
In Reply to: Kleine Korrektur:) posted by schlaengelchen on October 24, 2002 at 11:52:41:



Auch ich frage mich das schön länger, den ihr habt ja wirklich auf jede frage eine antwort.
Bitte nicht falsch verstehen, das soll keine kritik sein, allerdings würde es mich auch sehr interessieren


[ Alle Antworten ] [ zurück zum Archiv ] [ nach oben ]


(1996)


Kleine Korrektur:)


Posted from 130.133.185.152 by Caro on October 24, 2002 at 16:12:46:
In Reply to: Kleine Korrektur:) posted by schlaengelchen on October 24, 2002 at 11:52:41:


Hallo Schlaengelchen!

--aber meine frage ist eine andere: woher wollt ihr das alles wissen??? die reinkarnationsthesen?--

Jede Information über die Schöpfung und deren Aufbau kommt von unseren jenseitigen Lehrern. Und diese vermitteln Wissen, keinen Glauben. Wir reimen uns hier also nichts "zusammen", sondern forschen aktiv an der Beantwortung all nur erdenklicher Fragen. Und auch wir haben nicht auf jede Frage auch eine Antwort! Es gibt so viel, was wir nicht wissen und auch nie wissen werden. Das heisst aber nicht, dass wir nicht wenigstens einen kleinen Teil der Schöpfung erfahren und vermitteln können:-))

--noch nie konnte bewiesen werden,daß das alles so stimmt.es sind nur vermutungen.--

Beweise sind immer relativ. Und für den Wahrheitsgehalt des hier vermittelten Wissens gibt es mehr als genug:-)

Liebe Grüße
Caro


[ Alle Antworten ] [ zurück zum Archiv ] [ nach oben ]


(1997)


@schlaengelchen und gina


Posted from 217.1.101.14 by Wolfgang Weinbrenner on October 24, 2002 at 16:47:28:
In Reply to: Kleine Korrektur:) posted by Wolfgang Weinbrenner on October 24, 2002 at 01:13:42:


Hallo!

Was die Prozentangaben betrifft, so habe ich diese dem Wegweiser (WW) entnommen, dessen Aussagen vor allem von Sara stammen, einem Guide, man könnte auch Seelenführer sagen, mit dem Peter Kontakt hat. Da ich vermute, dass Ihr beide noch relativ neu hier seid, gebe ich Euch die Empfehlung, den WW zu lesen. Es ist eine Menge Arbeit, aber sie lohnt sich! Wir mussten da alle mal durch:)

Was die Reinkarnation angeht, gibt es doch mittlerweile so viele gute Bücher darüber, auch über Nahtoderlebnisse von Raymond Moody, Elisabeth Kübler-Ross, Robert Monroe und in Deutschland Thorwald Dethlefsen. Diese Menschen haben umfassende praktische Erfahrungen auf ihren Gebieten. Aber man kann ja eigene praktische Erfahrungen sammeln. Viele die hier im Ressort sind, haben z.B. luzide Träume gehabt, Kontakt zu verstorbenen Angehörigen. Manche hatten auch Äusserkörperlichkeitserfahrungen. Es gibt also einige Möglichkeiten, solche Aussagen zu überprüfen. Das dies nicht mit wissenschaftlichen Methoden verifiziert werden kann, liegt daran, dass die Wissenschaft nur den Körper untersucht. Die Seele ist nicht messbar! Was man messen kann, sind z.B. Gehirnstromkurven bei Ausserkörperlichkeit. Aber die Wissenschaft würde es entrüstet ablehnen, dies mit Ausserkörperlichkeit in Verbindung zu bringen! Solche OBEs sind natürlich nur für den Betreffenden eine subjektive Wahrheit. Deshalb versucht Peter ja mit seinem Team, eine seriöse Jenseitsforschung zu betreiben. Und siehe da, viele Ergebnisse decken sich z.B. mit den Aussagen von R. Monroe in seinen Büchern oder mit den Aussagen von Seth, in den Büchern von Jane Roberts.

Also lest bitte den WW, es wird Euch so manches Licht aufgehen!

Gruss Wolfgang


[ Alle Antworten ] [ zurück zum Archiv ] [ nach oben ]


(1998)


Kleine Korrektur:)


Posted from 62.155.232.105 by Kindergarten on October 24, 2002 at 17:03:30:
In Reply to: Kleine Korrektur:) posted by Caro on October 24, 2002 at 16:12:46:


Pech ist nur, dass ihr mit Euren jenseitigen Lehrern Lügnern aufgesessen seid-aber die gibts ja im Jenseits laut Wegweiser gar nicht, und wenn, dann ist sowieso alles nach Plan... Ach ja, übrigens, woher ich das habe ?- Na, von meinen jenseitigen Lehrern natürlich. Aber selbstverständlich haben eure Lehrer recht und meine nicht, stimmt's?


[ Alle Antworten ] [ zurück zum Archiv ] [ nach oben ]


(1999)


Kleine Korrektur:)


Posted from 130.133.185.152 by Caro on October 24, 2002 at 17:09:40:
In Reply to: Kleine Korrektur:) posted by Kindergarten on October 24, 2002 at 17:03:30:


Hallo Kindergarten!

Was ist Dein Problem? Die Welt ist bunt und voll von Aussagen und Glaubensrichtungen. Für jeden ist etwas dabei. Und jedem steht es frei, das zu wählen, was ihm zusagt.
So bitte ich Dich höflich, dies auch uns zuzusprechen. Du gehst Deinen Weg und wir den unsrigen. So einfach ist das.

Liebe Grüße
Caro


[ Alle Antworten ] [ zurück zum Archiv ] [ nach oben ]