jenseits-de.com Gemeinnützige Organisation

Das führende Ressort auf dem Gebiet der Jenseitsforschung



Falls Sie noch neu sind, kann der Überblick Ihre Orientierung erleichtern.




Unsere Bücher





Unsere Buchleser




Keine Bestätigung, Lizenz?
Status Buchbestellung

Installationsanleitung





Falls Sie eine weitere Lizenz benötigen, eine Frage haben oder Hilfe beim Öffnen Ihres Buches brauchen, dazu gibt es das...

Support Center




Aus aktuellem Anlass




www.jenseits-de.com

Tod unserer Hündin

[ Alle Antworten ] [ zurück zum Archiv ] [ Forum ]


Posted from 217.4.184.26 by Ute Elisabeth on October 24, 2002 at 13:59:28:

Ich habe gerade Informationen übers channeln gesucht und habe so dieses Forum entdeckt. Es war sehr zum einen informativ, den Ressort zu lesen und zum anderen die Beiträge zu verfolgen.
Mich berührte vor allem der Beitrag über die Tierseelen, da wir vor einigen Wochen unsere über alles geliebte Hündin verloren haben. Sie war plötzlich an Blutarmut erkrankt, wurde 2x operiert in der Tierklinik und hat das alles nur durchgestanden (wie ich jetzt weiß), um wieder bei uns zu Hause zu sein und in Ruhe, Würde sterben zu können. Mein Freund und ich haben abwechselnd Urlaub genommen und haben ihr Sterben dann auch sehr bewußt erlebt, auch durch die Hilfe einer Tierheilpraktikerin. Sie ist in unseren Armen gestorben und es war ein sehr schmerzhafter Augenblick und doch war ich froh, dass sie nun diese Welt verlassen durfte.
Ich denke sehr oft an sie, spreche mit ihr und hoffe, dass ich sie irgendwann, in welcher Form auch immer, wiedersehe.





Alle Antworten:



(2005)


Tod unserer Hündin


Posted from 157.161.32.115 by alraune on October 24, 2002 at 20:39:41:
In Reply to: Tod unserer Hündin posted by Ute Elisabeth on October 24, 2002 at 13:59:28:


Liebe Ute Elisabeth,

herzliches Beileid zum Tod Deiner Hündin.

Ihr habt Eurer Hündin den grössten letzten Liebesdienst erwiesen, den man einem geliebten Tier geben kann. Ihr habt sie in ihren letzten Stunden begleitet und dafür etliche Opfer gebracht.

Es ist gut, dass Du mit ihr sprichst, sie kann Dich hören. Ganz bestimmt wirst Du sie auch wiedersehen, wenn Dein Erdenleben zu Ende ist. Sie wird Dich abholen. :))

Untenstehend noch ein Link zu einem Beitrag von mir über eine meiner Hündinnen.

Peters Antwort auf meine Frage:
http://www.jenseits-de.com/g/forums/allgem/archiv/messages0/1668.html#1673

Vielleicht überlegtst Du Dir es ja einem anderen Gefährten ein neues Heim zu geben? :)

Alles Liebe

Alraune



[ Alle Antworten ] [ zurück zum Archiv ] [ nach oben ]


(2008)


Tod unserer Hündin


Posted from 212.254.77.137 by Barbara on October 24, 2002 at 21:35:11:
In Reply to: Tod unserer Hündin posted by Ute Elisabeth on October 24, 2002 at 13:59:28:


Liebe Ute

Ich bin ganz ergriffen beim Lesen deines Postings. Ich liebe Tiere sehr und habe selber eine Katze, die meine Ein-und-Alles ist. Man leidet u.U. beim Tod des geliebten Haustieres genauso wie bei einem Menschen. Tiere sind auch inkarnierte Seelen wie wir Menschen und du wirst deinen Hund im Jenseits wiedersehen. Er kann dich auch jetzt sehen und ist bei dir, genau wie verstorbene Menschen. Deine Hündin hört dich, wenn du mit ihr sprichst. Vielleicht ist es wie alraune sagte und irgendwann wird eine andere Tierseele bei euch Einzug halten. Es wird nicht eure Hündin sein, aber ein anderes liebes Tier.

Liebe Grüsse
Barbara


[ Alle Antworten ] [ zurück zum Archiv ] [ nach oben ]


(2033)


Tod unserer Hündin


Posted from 217.4.183.54 by Ute Elisabeth on October 25, 2002 at 10:12:20:
In Reply to: Tod unserer Hündin posted by Barbara on October 24, 2002 at 21:35:11:


Vielen Dank für die lieben Worte. Wir haben noch einen weiteren Hund (der Sohn unserer verstorbenen Hündin). Er hat den Tod seiner Mutter auch noch nicht verkraftet. Von seinem einst so fröhlichen ausgelassenen Wesen ist nicht mehr viel zu spüren und das macht uns ganz schön zu schaffen.Eigentlich wollten wir nach Maggie keinen weiteren Hund mehr, aber mittlerweile denke ich, dass Carlos wahrscheinlich eínen neuen Weggefährten braucht.
Vielleicht begegnet uns Maggie ja als 'anderer Hund' irgendwo, ich sehe den Hund und weiß, genau der ist es.

Es ist wirklich schön sich hier austauschen zu können. Ich habe leider kaum jemanden mit dem ich über jenseitige Dinge reden kann. Die meisten blocken sofort ab und mir fällt es immer schwerer mich ständig zurückzuhalten mit den Dingen, die mich eigentlich beschäftigen. Aber auch da vertraue ich aufs Universum, ich werden schon Gleichgesinnte finden. Alles zu seiner Zeit.

Viele Grüße
Ute Elisabeth


[ Alle Antworten ] [ zurück zum Archiv ] [ nach oben ]


(2039)


Tod unserer Hündin


Posted from 157.161.32.115 by alraune on October 25, 2002 at 12:45:32:
In Reply to: Tod unserer Hündin posted by Ute Elisabeth on October 25, 2002 at 10:12:20:


Liebe Ute Elisabeth,

>Vielen Dank für die lieben Worte. Wir haben noch einen weiteren Hund (der Sohn unserer verstorbenen Hündin). Er hat den Tod seiner Mutter auch noch nicht verkraftet. Von seinem einst so fröhlichen ausgelassenen Wesen ist nicht mehr viel zu spüren und das macht uns ganz schön zu schaffen.Eigentlich wollten wir nach Maggie keinen weiteren Hund mehr, aber
mittlerweile denke ich, dass Carlos wahrscheinlich eínen neuen Weggefährten braucht.

Schon viele Zweithundebesitzer haben erlebt, wie der hinterbliebene Hund beim Tod seines Gefährten in Depressionen verfällt. Die meisten, die ich kenne, haben sich dann tatsächlich wieder für einen Zweithund entschieden.

>Vielleicht begegnet uns Maggie ja als 'anderer Hund' irgendwo, ich sehe den Hund und weiß, genau der ist es.

Ja, die Frage habe ich mir ebenfalls schon vor Jahren gestellt. Weiter unten habe ich in einem Posting meine Vermutungen geäussert, dass evt. drei meiner Hunde dieselbe Seele besitzen. Wenn ich auf mein "Gefühl" höre, dann liege ich mit meiner Annahme richtig. Das ist ein sehr tröstender Gedanke, habe ich doch in den Anfängen als Hundebesitzerin vieles falsch gemacht. Auch dass mich/uns dieselbe Seele weiterbegleitet ist eine sehr schöne Vorstellung... :)

>Es ist wirklich schön sich hier austauschen zu können. Ich habe leider kaum jemanden mit dem ich über jenseitige Dinge reden kann. Die meisten blocken sofort ab und mir fällt es immer schwerer mich ständig zurückzuhalten mit den Dingen,die mich eigentlich beschäftigen.

Ja, das kennen wohl die meisten von uns... :))

>Aber auch da vertraue ich aufs Universum, ich werden schon Gleichgesinnte finden. Alles
zu seiner Zeit.

Ganz bestimmt!

Liebe Grüsse

Alraune



[ Alle Antworten ] [ zurück zum Archiv ] [ nach oben ]